Der Initiativkreis/Mitarbeiter*innen

Im Initiativkreis treffen sich in regelmäßigen Abständen die in unterschiedlichsten Initiativen tätigen Vereinsmitglieder zum gemeinsamen fachlichen Austausch und zur organisatorischen Beratung


Wir stellen uns vor...

 

Claus G. Kohr

 

Heilpraktiker, Kunsttherapeut (BVAKT), Mitglied im DFKGT, Bildender Künstler (HBK/Städelschule Frankfurt), Gold- und Silberschmied (Staatliche Zeichenakademie Hanau)

1952 geboren, 4 Kinder

 

Vorstand
Ausbildungsleitung für Kunsttherapie

Gesamt-Projektleitung "memoartis.Das Spiel"

seit 2009: Sozial-künstlerische Projektentwicklung/-organisierung und Projektleitungen an der Freien Kulturschule e.V.

Kursleiter "Kreatives Stressmanagement" (BVAKT)/Kursleiter

Babette Antoinette Stadie

 

Dr. phil. Kunstgeschichte, Bibliothekswissenschaft, Ethnologie

1957 geboren

 

Vorstand 
Künstlerisch aktiv.

Kulturbereich: Arbeit in Museen, Bibliotheken, Archiven - gesamte Bandbreite der Kulturgut-Verlebendigung und – Vermittlung vom Ordnen, Inventarisieren bis zur Vermittlung durch Ausstellungen, Führungen, Museumspädagogik und Publikationen. 

Sozialbereich: Arbeit in einem kirchlichen Verein zur Betreuung von Kindern, Verwaltung und Kinderbetreuung. 

Annäherung an die Anthroposophie seit 2003 mit der Ausbildung zur Oberstufenlehrerin für Kunst an Waldorfschulen und seit 2020 Mitglied desVorstandes der Freien Kulturschule e.V.

Kristian Stähle-Ario

 

Dipl.-Kunsttherapeut, BVAKT

1962 geboren, verheiratet, 3 Kinder

Kunsttherapie und künstlerische Kurse in der Freien Kulturschule,

Dozent in der Ausbildung Kunsttherapie

Kunsttherapeut an den Parzivalschulen, Karlsruhe

Farbberatung und künstlerische Wandgestaltung in Lasurtechnik

Heike Köhler

Staatlich anerkannte Erzieherin, Kunsttherapeutin (BVAKT), staatlich anerkannte Übungsleiterin Kindertanz/-turnen und Gesundheitssport, 2008-2010: Fortbildung in Health I/II, BrainGym I und Kinesiologie; 2010-2013: Ausbildung in "Stockkampf und Neuer Tanz" (bei Pia Andé); 2014: Fortbildung in LabArt.Basics/LBBS (bei Elisitia Smailus/FKS); seit 2016: Fortbildung und Ausbildung in Movement Concept (bei Taleb Rahid)


1965 geboren
 

  • Kunsttherapeutin

      u.a.: Co-Leitung Kunsttherapie (in Zusammenarbeit mit Claus Kohr)

      mit Suchtpatient*innen/bwlv;

      Leitung von Indikationsgruppe (Schwerpunkte:    

      Yoga/Stockkampf/Kreativ- und Kunsttherapie) an der Tagesklinik 

      Karlsruhe-Durlach (AGJ-Fachverband für Prävention und

      Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e.V.)

      Fortlaufende kunsttherapeutische Angebote für geistig behinderte

      Menschen 

  • Sozial-künstlerische Projektleitungen (Schwerpunkte: Projektentwicklung/Projektorganisierung & Projektdurchfühung) an der Freien Kulturschule e.V. seit 2009
  • Sozialpädagogische Tätigkeiten: Betreuerin im Wohnheim für geistig behinderte Erwachsene/HWK Ettlingen; Suchtnachsorge, Betreutes Wohnen für Alkohol- und Drogen abhängige Menschen/Zentrum bwlv Karlsruhe; Betreuerin bei WAKALA - Betreutes Einzelwohnen/Jugendhilfe  
  • seit 2015: Mitarbeiterin bei der Fachstelle "Sucht" in Bruchsal (Schwerpunkte: externe Suchtberatung JVA Bruchsal; Beratung und Vermittlung; PSB Substitution, Kindergruppe für Kinder aus suchtbelasteten Familien)
  • seit 2013: Dozentin für Stockkampf und Neuer Tanz

Annette Maria Huber


Kunsttherapeutin i.A. , Heilpraktikerin für Psychotherapie i.A.

 

1965 geboren, 4 Kinder, 1 Enkelkind

 

1986-1989 Malereistudium FK Nürtingen,

Seit 1997   Pflege und Begleitung des schwer mehrfachbehinderten 4.Kindes

2014-2020 Ausbildung Anthroposophische Kunsttherapie an der FKS Karlsruhe

 

Berufspraktische Tätigkeit als Assistenz bei zahlreichen sozial-künstlerischen Projekten                              an Grund-/ Förder-/Gemeinschafts-schulen

Projektentwicklung, Projektorganisation, Co-Projektleitung, Mentor Claus Kohr     Kooperationsprojekte(Schule + Kultur) gefördert durch die Stadt Karlruhe, Kulturamt :                

an der Grundschule Beiertheim, an der Federbachschule SBBZ ESENT, an der Drais Grundschule, artkids@home office Projekte

Künstlerische Angebote für Familien im Kinderhospiz Sterntaler 

Atelier im Rosenhaus:Künstlerische Angebote für Kinder in kleinen Gruppen und in der Einzelarbeit 

 

 

Martina Pitzal 

 

Antroposophische Kunsttherapeutin i. A.

 

1982 geboren, verheiratet, 2 Kinder

 

Sekretariat der Freien Kulturschule e. V.

 

2001 - 2004: Ausbildung als Bankkauffrau

2004 - 2007: Empfangssekretärin - Industrie & Unwelttechnologie

2007 - 2019: Assistentin der Geschäftsleitung/ Marketing & Vertriebsassistenin - Industrie &                                              Umwelttechnologie

2013 - 2014: Kunst- und Kreativtherapeutin Grundkurs Maltherapie

2014- 2016: Gestalttherapeutische Methoden in der Psychotherapie

 

Co-Projektleitung, Projektentwicklung, Projektorganisation, Mentor Claus Kohr an der Schloss-Schule Durlach mit Grundschülern.

 

Alexander Hotz

 

Studium

10/2004 – 12/2010        Soziologie/Erziehungswissenschaft M.A., Universität Heidelberg

Zusatzausbildungen

04/2008 – 07/2008      Systemisch-kognitiver Trainer, Pädagogische Hochschule, Heidelberg

04/2009 – 05/2010      Systemischer Berater (PE/OE), ISBW, Wiesloch

02/2012 – 05/2013        Systemischer Mediator, Sys-Tem, Karlsruhe

05/2012 – 03/2013        Systemischer Coach (PE/OE), ISBW, Wiesloch

Berufstätigkeit nach dem Studium

03/2011 – 12/2013        Organisations- und Personalentwicklung, abcr & Co. KG, Karlsruhe

12/2013 – 06/2017        Einrichtungsleiter und Sozialpädagoge „Ausbildungsbegleitende Hilfen“ (abH), Kombrecht-Engel-Schule, Karlsruhe

Psychotherapeutische Ausbildung

Seit 10/2015                Ausbildung Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut Verhaltenstherapie, IFKV, Bad Dürkheim